Informationen zur kirchlichen Trauung in der St.-Georg-Kirche

Wenn Sie den Wunsch haben, sich kirchlich trauen zu lassen, dann melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig im Pfarrbüro (Tel. 05151-52838) oder bei dem Pastorenehepaar Haffke (Tel. 05151- 821751), um den genauen Termin abzusprechen.

Müssen beide Ehepartner in der Kirche sein? In der Regel setzt eine evangelische Trauung die Kirchenmitgliedschaft beider Ehepartner voraus. Gehört einer der Ehepartner der evangelischen, der andere Ehepartner einer anderen christlichen Kirche an, kann an der evangelischen Trauung auch ein Geistlicher oder eine Geistliche der anderen Konfession beteiligt werden.

Ist einer der beiden nicht in der Kirche, so gibt es verschiedene Regelungen. Bitte sprechen Sie uns an, damit wir klären können, was für Sie infrage kommt.

Wir sind beide nicht in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen? Nein, das ist nicht möglich. Wenn der Wunsch nach einer kirchlichen Trauung Grund ist, über den Eintritt oder Wiedereintritt in die evangelische Kirche nachzudenken, sprechen Sie uns bitte an. Auch erhalten Sie auf den Internetseiten der Landeskirche Hannover weitere Informationen.

Ist es möglich, die Kirche besonders zu schmücken, und kostet das etwas? Besonderer Blumenschmuck ist in der Kirche möglich. Alles, was über den bereits vorhandenen Blumenschmuck hinaus geht, müssen Sie selbst bezahlen und auch selbst organisieren. Sprechen Sie bitte in allen Fragen des Kirchenschmucks unseren Küster Lothar Seipp an (Tel: 0172-4366184).

Was kostet die Trauung?  Die Trauung kostet Sie nichts, wenn einer der Ehepartner Mitglied unserer Kirchengemeinde ist.

Wer sorgt für die musikalische Begleitung? Im Regelfall sorgen wir für einen Organisten/eine Organistin. Durch seine/ ihren Dienst kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Haben Sie eigene Wünsche, was die musikalische Begleitung oder Ausgestaltung betrifft, sprechen Sie bitte mit dem Pastor/der Pastorin ab, der/die Sie traut.

Margot und Bernhard Haffke, P